Böser Sattel - Guter Sattel

In diesem Teil beleuchten wir die Auswirkungen des Sattels auf das PFerd und den Reiter

Aus Liebe zu den Pferden

Damit Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben, möchte ich mich hier kurz selbst vorstellen

Passt ihr Sattel? Sehen Sie selbst!

Was ist ein Satteltest, wie läuft er ab und was dürfen Sie von mir erwarten

 
 

Liebe Pferdebesitzer, Pferdefreunde, Reiter,

wenn Sie auf dieser Seite gelandet sind, stellen Sie sich wahrscheinlich gerade die Frage, ob Ihr Sattel wirklich passt. Vielleicht steht nur eine Kontrolle an.  Vielleicht suchen Sie hier einen Sattler, der sich Ihres Problems annimmt und hoffen, kompetente und ergebnisorientierte Hilfe zu finden 

Mein Name ist Ulrike Schumacher und ich bin gelernte Sattlerin. Ich arbeite bewusst nicht mit "Marken" zusammen, sondern ich arbeite für Sie und Ihr Pferd.

Dabei nutze ich gern jede Möglichkeit interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Tierarzt, Physiotherapeuten und Trainer.

 

Stellen Sie sich auch Fragen, wie:

Mit einer Computerdruckmessung können Druckspitzen, Brücken oder andere Mängel in der Passform sicher und zweifelsfrei festgestellt werden. Falls der Sattel passt, kann er als Ursache für Rittigkeits-, Verhaltens- oder Rückenprobleme des Pferdes festgestellt oder ausgeschlossen werden.

Sollte das nicht der Fall sein, kennen Sie genau die Stellen, an denen "der Schuh drückt" und ich kann Ihren Sattel dann richtig anpassen bzw. um-oder neu polstern.

Wir haben ein gemeinsames Ziel, und zwar (salopp formuliert):

 

Wir bringen Ihr Pferd zum Laufen und Sie zum Sitzen.